MSC Neuenhasslau e. V. im DMV

Der MSC Neuenhasslau wurde am 13. Februar 1953 von 22 motorsportbegeisterten Männern gegründet.
1965 stellte die Gemeinde Neuenhasslau dem MSC ein neues Vereinsgelände auf der Pfingstweide als Pachtgelände zur Verfügung. Genau dort werden bis heute die Grasbahn- und Mofarennen durchgeführt – jetzt unter dem Namen „Kinzigtalring“.

Die Bahn wurde mit einem Kostenaufwand von fast 30.000 Euro modernisiert, eine 530 Meter lange, völlig neue Bande installiert. Am 16. September 2018 war es dann soweit: Nach elf Jahren Pause das erste DMV Grasbahnrennen „der Neuzeit“. In 2018 und 2019 fanden je ein Rennen zum DMV Mofacup und ein DMV Grasbahnrennen statt.
Erstes Rennen