Sportsaison 2019

Verehrte Motorsportler, die Sportsaison 2019 steht bevor und die Rennteams bereiten ihre Rennfahrzeuge vor. Ein stabiles Reglement sorgt weiterhin für Chancengleichheit in den Klassen und in der Gesamtwertung für den DMV-Mofa-Cup 2019. Die Open50 wird erstmals gleichberechtigt für den Cup gewertet. Foto: Archiv Klein Krotzenburg e.V. im DMV  Neben den Fahrzeugen mit Elektroantrieb wird in diesem Jahr erstmals eine Klasse […]

Weiterlesen

Technik 2019

Hier der Auszug aus den Technikregularien Die Open 50 sind eine eigene Klasse genau wie die anderen. 2019 Jedoch fahren sie um den Cup „genau wie die anderen“  Klasseneinteilung: „Standard-Mofas“ (Schwarze Startnummern 1-20) Die Optik eines klassischen Mofas bleibt erhalten. Kostengünstige Klasse für Einsteiger. a)     Serienmäßiges Mofa-Fahrgestell mit Originalmotor bis 50 ccm (Nachweispflicht) b)    Originale Gabel und Schwinge c)     Stärkere […]

Weiterlesen

Informationen zu Finallauf in Nidda

Aktuell steht der Plan ! Nidda startet ! Das große ABER ! Die angemeldeten Teams sind absolut nicht wirtschaftlich für den Verein soll heißen Nidda fährt in`s tiefrote MINUS Das kann ich keinem Veranstalter wo viele ehrenamtlich arbeiten zumuten oder verlangen die verlieren genauso die Lust  Nidda wird auch bei einer Absage minus schreiben!  aber lieber ein Ende mit Schrecken als ein […]

Weiterlesen

Finale in Nidda

Der Endlauf in Nidda liegt kurz bevor und da die Aussichten auf viel Regen nicht gegeben sind wird das Rennen auf der Bahn stattfinden Die nötigen Informationen stehen auf der Seite des MSC Nidda www.msc-nidda.de unter Mofa 2018.  Können aber auch hier heruntergeladen werden Zu den Fahrern/Teams An der Spitze geht es noch eng her wenn auch der Punkteabstand groß scheint nicht starten kann […]

Weiterlesen

4-Stunden-Mofarennen beim MSC Kleinkrotzenburg e.V. im DMV

Bereits mehr als 25 Teams gemeldet Hainburg – Am 01. September steht der Hainburger Ortsteil Klein-Krotzenburg wieder im Mittelpunkt des Interesses zahlreicher Motorsportfans aus Nah und Fern, denn auf dem Grasbahnoval des MSC Klein-Krotzenburge.V. im DMV  am Fasanengarten wird das 8. 4-Stunden-Mofarennen ausgetragen. Ein gut gefülltes Fahrerfeld kann der MSC Klein-Krotzenburg jetzt schon garantieren, denn in den letzten Wochen kamen noch […]

Weiterlesen

Aktuelle INFO Kefenrod 2018

Aktuelle INFO für Teilnehmer des 1. DMV Mofarennen in Kefenrod am 25. August ❗️ Es wurden bis jetzt keine Nennungsbestätigungen versendet, alle gemeldeten Teams stehen in der Starterliste auf der Homepage www.msc-kefenrod.de ! Bei Nachfragen bitte direkt an den 1. Vorsitzenden ( Mike Hilß ) wenden – mike@msc-kefenrod.de . Nennungen werden noch angenommen  Direkt Link zu der Teilnehmerliste 

Weiterlesen

Grundgedanke des DMV Mofa Cups

Das Reglement der Veranstalter und die Rahmenausschreibung des DMV sind ja nicht neu. Dieselben Bestimmungen waren auch bereits 2017 gültig. Mofarennen sind von der Grundidee keine Motocross-Rennen. Aufgrund der immer weiter aufklaffenden Schere zwischen „Rennmofas“ und „Moto-Cross-Fahrgestellen“ wurden auch die Geschwindigkeitsunterschiede immer größer, was nicht unerhebliche Sicherheitsrisiken birgt. Deshalb sind wir bemüht, die Spitzen der Fahrwerkseskalation zu vermeiden und durch […]

Weiterlesen

Under investigation, die Entscheidung

Die Entscheidung der Jury  Team 27 Werwolf Racing Team  ist bei den Läufen zum DMV Mofa-Cup nicht startberechtigt.Grund: Verwendung eines Crossrahmens KTM SX85  Ein Start in der Open 50 nach aktuellem Stand auch nicht möglich.  Tageswertung von Neuenhasslau bleibt bestehen da das Team zugelassen wurde. In der Cupwertung wird WRT nicht gewertet, die Teams rutschen einen Platz nach vorne.  Sonderausschreibungen der […]

Weiterlesen
1 2 3 10